Der Schulgarten leuchtet!

Feurige Impressionen erwarteten die Besucher des diesjährigen Weihnachtsmarktes der Stiftung Eben-Ezer. Das Lehrer*innen-Team um Marion Höcker, das für die Ausgestaltung des Schulgartens verantwortlich ist, tauchte mit seinen Kerzen und Feuern den Schulgarten in ein heimeliges Licht. Viele Besucher nahmen diese Premiere wahr, um einen Blick in den Garten zu werfen, Apfelpunsch zu trinken oder sich im Tipi beim Lagerfeuer ein Märchen von unseren ausgebildeten Erzähler*innen anzuhören.

Auch das Wetter spielte mit, es war ideal: knackig-kalt präsentierte es sich mit einem klaren, wolkenfreien Himmel, von dem aus der Mond die Szenerie ebenfalls beleuchtete. Alle Beteiligten waren sich einig, dass dies nicht das letzte Mal gewesen sein soll, dass unser Schulgarten für einen "feurigen Abend" geöffnet werde soll.

Übrigens ist jetzt schon klar, dass wir uns auch im nächsten Jahr an der Aktion "Offene Gärten in Lippe" beteiligen werden.

+ Zurück